head to core - stressrelease (Männer)

Erfahre zunächst wissenschaftliche Hintergrundinfo´s über die Zusammenhänge zwischen Stress, Körper und Gehirn. Lerne interessante Techniken kennen, die dir helfen wieder zu dir und deinen Körper zu finden und zur Ruhe zu kommen.

Zu diesen Techniken gehört die tension-releasing-exercise (TRE), mit der du deinen Körper auf ureigenste Weise in ein Entspannungszittern bringen kannst. Diese äußerst intensive Methode löst körperliche Blockaden, aber auch damit verknüpfte emotionale Haltemuster. Anschließend wirst du mit erdenden Yoga-, Atemübungen und einer Entspannungshypnose immer weiter weg vom Alltagsstress geführt und mehr und mehr in einen ruhigen und achtsamen Zustand. Auch der Zusammenhalt einer reinen Männergruppe hilft dir, den Austausch zu finden den du brauchst. Vor allem das gemeinsame Entspannen wird meist als wesentlich intensiver empfunden, als eine Entspannung alleine.

  • Tension releasing exercise (TRE) ist die älteste Form von Lebewesen, sich von Traumata und Stress zu lösen, indem ein autonomer Zittermechanismus der Muskeln aktiviert wird. Da wir im Laufe der Zivilisation unseren natürlichen Zugang zu diesem ursprünglichen Stressverarbeitungsmechanismus verloren haben, muss dieser mit Hilfe bestimmter Übungen wieder erlernt werden. Dabei kann es zu intensiven Körper und Gefühlsempfindungen kommen.
  • Yoga ist seit tausenden von Jahren eine Praxis zum Zusammenhalt von Körper und Seele. Yoga hilft dabei, einen guten und vertrauensvollen Zugang zum eigenen Körper zu bekommen. Insbesondere gestresste Menschen können mit Hilfe gezielter Asanas wieder in Kontakt mit ihrem Körper kommen und wieder Vertrauen in ihm finden.
  • Meditation bedeutet, dass wir lernen, unsere Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen. Der Atem hilft uns dabei, zu uns zu kommen und immer wieder aufkommende Grübeleien zu beruhigen und unser Gehirn in den Zustand zu bringen, wo es am besten entspannen kann - nämlich beim "unitasking" - also wenn nichts außer einer Sache gemacht wird - nämlich einfach nur "zu sein".

Dauer:            6 Std. (Sa. 14:00-20:00)
Preis:              129,- EUR (inkl. MwSt.)
Dozent:           Caroline Böttiger, M.Sc (Neurowissenschaftlerin, Heilpraktikerin für                                     Psychotherapie). 
                      Annette Söhnlein (Yogalehrerin)
Sonstiges:       Bitte bequeme, warme Kleidung tragen. Decken sind 
                      ausreichend vorhanden. Für Getränke und Snacks ist 

                      gesorgt.